Corona, Jazz & ein Dankeschön von Herzen

Corona, Corona ....überall Corona .

Seit dem 13.03. 2020 ist alles anders. Dieses Datum schwirrt in meinem Kopf, denn es war der Freitag, an dem ich die ersten Kurse absagte. Dann kam der Lockdown und alles stand still.


Wie gehe ich damit um, von einem zum anderen Tag quasi arbeitslos gemacht zu werden?

Wovon lebe ich jetzt? Wie wird es danach weitergehen?

Das waren die Gedanken der ersten Stunden. Sie versetzten mich selbst in eine Schockstarre.

Ich wusste, so wie mir geht es gerade vielen Freunden und Bekannten, die selbstständig tätig sind. Dieser Gedanke kam einer Beruhigung gleich. Gemäß dem Motto - geteiltes Leid ist halbes Leid.


Nach den ersten Tagen des-Zustands-verkraften erkannte ich, dass Stillstand für mich nicht in Frage kommt. Ich muss tanzen, sonst bin ich verloren.

Also begann ich Videos zu drehen, nicht nur um meinen Tänzer*innen einen regelmäßigen Tanzgruß in ihre Wohnzimmer zu schicken, sondern auch für mich, um weiterhin zu wissen, es swingt mich.

So schickte ich Grüße in die Wohnzimmer, lernte Filme zu drehen, zu schneiden und kleine Promotions zu designen. Nahm selbst online Unterricht und versuchte so gut es in den heimischen vier Wänden, im Garten oder im Studio ging, zu tanzen & trainieren.


Mit Verzückung entdeckte ich die online Tanzwelt und tanzte & trainierte mit Egle Regelskis (SoloJazzPower), Sharon Davis, Gustav & Laia, lernte eine großartige Blues Routine mit Adamo & Vicci und war sogar Live dabei beim Uptown Rhythm Festival in Litauen.


Ich fühlte mich wie ein Schwamm, ein Tanzschwamm. Es war einfach belebend & aufbauend zu sehen, wie wirklich alle mehr als nur 100% gaben, um das Beste aus dieser beklemmenden Situation zu machen.



"We just want to dance" Worldwide Blues Routine von Adamo & Vicci

Noch mehr als das aber berührt mich die große Anteilnahme meiner Tanzschüler*innen. Ihre lieben Emails, Nachrichten, Worte - ihre großartige Unterstützung in jeglicher Hinsicht, die mir bis heute zuteil wird, rührt mich jedesmal von Herzen und ich bin zutiefst dankbar dafür. Letztlich seid es Ihr, die mich pushen und mir sagen - Theresa mach weiter und folge deinem Herzen. Vielen, vielen Dank dafür, denn ohne Euch macht das Tanzen nur halb soviel Spaß.


Die ersten Tanzstunden Live und in Farbe haben wir in den letzten zwei Wochen gemeinsam erleben können. In kleinen Gruppen mit Hygieneauflagen und verdammt viel Spaß. Ich freue mich auf mehr - mit Euch gemeinsam zu tanzen & zu lachen.


Ich freue mich auf Euch <3

Seid geherzt Eure Theresa

26 Ansichten

© 2019 Theresa Ivanovic

Made with Love 

Impressum | Datenschutzlinie | Cookie - Richtlinie